Christoph Pfau

»Als Österreicher spiele ich aus Überzeugung KOMPERDELL, weil die sehr innovativen Produkte »Made in Austria« sind. Durch die beispiellose Flexibilität bekomme ich alles maßgeschneidert von Mitarbeitern mit einem beeindruckenden Know-How. Meine Wünsche werden immer äußerst schnell umgesetzt.

Die freundschaftliche Atmosphäre macht jeden Besuch bei KOMPERDELL für mich zu einem Vergnügen!«


Name: Christoph Pfau  - Geburtsdatum: 8.8.1984   - Geburtsort: Salzburg   - Wohnort: Rif bei Hallein

Biografie

Mit dem Golfspiel habe ich mit 7 Jahren im GC Salzburg-Rif begonnen, wo Thomas Neureiter, Nachbar und Freund meiner Familie Präsident und Mitbegründer des Clubs ist. Mein erster Lehrer war dort Alex Müller. Nach Absolvierung der Hauptschule und des Polylehrgangs und der Lehre als Bürokaufmann sowie ersten Erfolgen auf Landesebene und dem 2. Platz bei den österr.Junioren-Meisterschaften erfolgte d ie Aufnahme in den Nationalkader.
Im Herbst 2007 beschloss ich, ins Profilager zu wechseln und gewann bereits bei meinem zweiten Antreten als Pro bei der Sueno Classic mein erstes Preisgeld. Am 30. September 2011 gelingt mir im Rahmen der Österreichischen PGA Championship eine 58er Runde auf dem Par 71 Kurs in Metzenhof - die niedrigste Runde, die je in Österreich gespielt wurde. Mein vorläufig größtes Ziel ist eine Platzierung unter den Top 5 der EPD, in Folge die Top 20 auf der Challenge Tour und schlussendlich die Etablierung auf der European Tour.

Wann hast du mit dem Golf spielen begonnen?
Im Alter von 6 Jahren!
Seit wann bist du Golfprofi?
Herbst 2007
Deine Tour:
EPD-Tour
Was ist das Faszinierende am Golfsport?
Das Faszinierendste am Golfsport ist das man nie weiß was am nächsten Tag kommt! Kein Tag ist gleich wie der andere und kein Schlag gleich wie der andere!
Seit wann wirst du von KOMPERDELL ausgestattet?
Seit 2008
Was verbindest du mit der Marke KOMPERDELL?
Qualität, Zuverlässigkeit, Innovation und perfektes Schlägerfitting
Karriere Highlights:
"Bestes Handicap als Amateur: +1,9
Mitglied im österreichischen Amateur Herren A-Nationalteam von 2005-2007
seit Oktober 2007 „Playing Professional“ Teilnahme an der Tourschool im September 2007
1. Platz Adenbeck ProAm 2008
3. Stage der Tourschool 2008 um einen Schlag verpasst Gesamtsieger PGA Order of Merit, Austria 2008
2. Platz Sueno Dunes Classic 2009, Belek, Türkei
2. Platz EPD Tour Fleesensee Classic, Deutschland 2009
2. Platz PGA of Austria Championship, Bad Hall 2009
4. Platz EPD Tour Coburg Brose Open, Deutschland 2010
5. Platz EPD Tour Chronos-Cup in Ulm, Deutschland 2010
5. Platz EPD Tour Coburg Brose Open in Coburg, Deutschland 2011
1. Platz PGA of Austria Championship im Golfpark Metzenhof, 2011
58er Runde (-13) in der 2. Runde der PGA of Austria Championship im Golfpark Metzenhof 2011 (beste Runde die jemals in Österreich gespielt wurde!!)
3. Platz Austrian Match Play Masters 2011, Atzenbrugg
15. Platz European Tour Qualifying School Stage 1 in Fleesensee, Deutschland 2011
Cut bei der Challenge Tour / Kärnten Golf Open in Klagenfurt, Seltenheim 2011
7. Platz Austrian Order of Merit (österreichische Gesamtjahreswertung) 2011
T3. Platz Sueno Dunes Classic, Belek, Türkei 2012  T3. Platz Sueno Pines Classic, Belek, Türkei 2012 T3. Platz Open Dar Es Salam, Rabat, Marokko 2012 69. Platz European Tour Lyoness Open 2012, Diamond Country Club, Atzenbrugg (1. geschaffter Cut auf der European Tour)
3. Platz PGA of Austria Championship im Golfclub Eugendorf, 2012
" Welche Ziele/Pläne hast du für die Zukunft und wo siehst du dich in 10 Jahren? Mein vorläufig größtes Ziel ist eine Platzierung unter den Top 5 der EPD, in Folge die Top 20 auf der Challenge Tour und schlussendlich die Etablierung auf der European Tour.
Was ist dein Motto?
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
Dein Lieblingsgolfplatz? Golfclub Stellenbosch in Südafrika
Hast du ein Vorbild/Idol? nein
In the bag:
Driver: Komperdell FI 460, 9 Grad
Holz 3: Taylor Made RBZ Tour Spoon, 13 Grad
Rescue: Taylor Made, 17 Grad
Eisen 3-PW: Komperdell Forged CNC
Wedges: Komperdell 509, 52 und 58 Grad
Putter: Odyssey White Hot #7H